Kontakt

+49 8376 92131 0
info@suma.de

Ansprechpartner

nach oben
17.08.2018

Rührtechnik muss effektiv, effizient und nachhaltig sein

SUMA präsentiert vom 31.08 bis 04.09.2018 auf der Rottalschau in Bad Griesbach im Rottal sein umfangreiches Angebot an Rührwerken für den Agrarbereich und für Biogasanlagen.

Rühren ohne den Traktor zu verlassen: Rührtechnik muss effizient, effektiv und nachhaltig sein. Das schlepperbetriebene Stabrührwerk Z4 mit Einschwenkzylinder wird diesen Kriterien vollends gerecht. Der Z4 ist für Schlepperleistungen von 72-130 kW ausgelegt und kommt in offenen und geschlossenen Güllebehältern zum Einsatz.

Der hydraulische Einschwenkzylinder ermöglicht das bequeme Einlassen des Rührwerks, ohne dass der Betreiber seinen Traktor verlassen muss. Lediglich beim Ent- und Verriegeln muss am Rührwerk der Exzenterbolzen gelöst werden.
Das Rührwerk ist in den Rohrlängen 5,0 / 6,0 / 7,0 m erhältlich und somit für die verschiedensten Anforderungen geeignet.
Der montierte Rührflügel sorgt für einen ruhigen Lauf und ist von entscheidender Bedeutung für die Leistungsfähigkeit der Rührwerke. Die Größe des Flügels wird abhängig von Schlepperleistung gewählt. Durch die Optimierung der Rührflügelblätter werden kürzere Rührzeiten und ein geringerer Energiebedarf realisiert.
Auch bei der Wartung setzt SUMA den Fokus auf Effizienz: Der leichte Austausch einzelner Komponenten erfolgt problemlos. Die Ersatzteilversorgung ist über Jahre gesichert. Darüber hinaus wird gleichzeitig ein Zeichen in Sachen Nachhaltigkeit gesetzt – getreu dem Motto „Austausch statt Neukauf".
Die einfache Handhabung, Laufruhe, hohe Rührleistung sowie der zuverlässige Betrieb machen den Z4 über viele Jahre hinweg zu einem zuverlässigen Begleiter.

SUMA produziert seit über 60 Jahren Rührwerke, die exakt auf die Bedürfnisse und Anforderungen der Landwirtschaft und im Bereich der Biogaserzeugung zugeschnitten sind. Landwirte und Betreiber von Biogasanlagen erhalten technisch ausgereifte Langwellenrührwerke und Tauchmotorrührwerke für ihren jeweiligen Bedarf.
Aus der Vorreiterrolle als Erfinder und erster Entwickler von Elektrorührwerken ist heute ein global agierendes, innovatives und qualitätsbewusstes Unternehmen geworden, welches sich zum Ziel gesetzt hat, im Interesse seiner Kunden das Rühren effizient, effektiv und nachhaltig zu gestalten.

Auf dem Stand 3724 auf dem Freigelände Landtechnik (37) präsentiert SUMA auf der Rottalschau in Bad Griesbach im Rottal vom 31.08 bis 04.09.2018 eine Vielzahl an Rührwerken, darunter auch das Stabrührwerk Z4.

Weitere Informationen zum Z4 finden Sie -> hier.


< zurück