11.01.2023

Die nächste Generation mischt mit: Suma erweitert Geschäftsführung

Seit 01. Januar 2023 ist Lena Thürwächter Mitglied der Geschäftsführung. Die Tochter von Inhaber und Geschäftsführer Paul Thürwächter bildet fortan die gemeinsame Geschäftsführung bei Suma.
Lena Thürwächter wird künftig die Geschäftsbereiche Vertrieb, Finanzen und IT verantworten.

Nach ihrem Bachelor in Internationalem Management in der Schweiz folgten für Lena Thürwächter Stationen als Projektleiterin und im Vertrieb bei renommierten Unternehmen wie Lindt & Sprüngli, Theo Müller und Hipp.
Nach abgeschlossenem Masterstudium in Entrepreneurship & Innovation an der Universität Strathclyde in Glasgow, Schottland absolvierte sie zunächst ein einjähriges Traineeprogramm bei Suma. Dabei durchlief sie alle Abteilungen von A wie Auftragsabwicklung bis Z wie Zerspanung: Es war mir sehr wichtig, sowohl die kaufmännischen als auch die Fertigungsprozesse und unser komplettes Team kennenzulernen. Nur so konnte ich mir ein Bild von den Abteilungen und deren Prozessen machen. Außerdem wollte ich jeden Mitarbeiter und seine Arbeitsabläufe kennenlernen, um Vertrauen aufzubauen und dass die Mitarbeiter auch die Chance hatten, mich kennenzulernen."

Im Anschluss steuerte Lena Thürwächter die Bereiche Innovation und Strategische Entwicklung. 2021 wurde sie bereits in die Geschäftsleitung berufen.

Seit 1. Januar 2023 bildet Lena Thürwächter nun die gemeinsame Doppelspitze mit ihrem Vater und Inhaber Paul Thürwächter. Die Kombination jahrzehntelanger Erfahrung und Know-how gepaart mit neuen Ansätzen schafft eine Synergie aus Bewährtem und Moderne. Die Familie stellt so die Weichen für die Transformation zu einem zukunftsorientierten Traditionsunternehmen.
Der Zeitpunkt für den Einstieg könnte nicht besser gewählt sein. Suma ist in den letzten Jahren stark gewachsen und steht damit vor neuen Herausforderungen. Die Nachfrage nach Rührtechnik für Biogas- und Kläranlagen, landwirtschaftliche Betriebe sowie viele weitere Industrieprozesse wächst. Die Fertigung findet dabei ausschließlich am Firmenstandort in Sulzberg statt, wo aktuell 145 Mitarbeiter beschäftigt sind – Tendenz stark steigend. Mutter Eva Thürwächter ist verantwortlich für People, Culture & Corporate Identity. Die Firma hatte alleine letztes Jahr einen Mitarbeiterzuwachs von über 30%. In Zeiten von Fachkräftemangel eine Schlüsselposition, um ein Unternehmen handlungsfähig zu halten. „Wir haben eine großartige Mannschaft und hervorragende Produkte für eine nachhaltige Energiewirtschaft. Wir sind für die Zukunft gewappnet und ich freue mich auf die herausfordernden Aufgaben, die vor uns liegen", blickt Lena Thürwächter ambitioniert in eine aussichtsreiche Zukunft.



diese News könnten sie auch interessieren

02.02.2023
Bündnis klimaneutrales Allgäu 2030
SUMA hat sich im Rahmen der Teilnahme am Bündnis klimaneutrales Allgäu 2030 zur vollständigen Klimaneutralität bis 2030 verpflichtet. In 2022 erfolgte zum ersten Mal die … weiter 1670
31.01.2023
3.000 € für SUMA Mitarbeiter
Angesichts der Inflation und der hohen Energiekosten hat sich SUMA dazu entschieden, seine Mitarbeiter zu unterstützen. Ab Januar erhalten Vollzeitbeschäftigte den … weiter 1668
28.12.2022
Bis zu 30 % Energiekosten sparen mit dem OPTIMIX 2G 90-280
Aufgrund unserer jahrzehntelangen Erfahrung können wir unsere Rührwerke immer weiter optimieren. Der OPTIMIX 2G 90-280 zeigt, wie effiziente Rührtechnik aussehen kann. Das … weiter 1664